Berufsunfähig – und nun?
Berufsunfähig – und nun?

Ihre Berufsunfähigkeitsexperten aus Gelsenkirchen

Wenn das Leben andere Wege geht als geplant

Heute noch stehen Sie mit beiden Beinen fest im Berufsleben – doch dann hebt ein Unfall oder eine langfristige Krankheit Ihren gewohnten Alltag kräftig aus den Angeln. Ihrer beruflichen Beschäftigung können Sie nicht mehr nachgehen, Sie werden berufsunfähig und dadurch fällt Ihr monatliches Einkommen weg. Folglich müssen Sie Ihre gewohnten Lebensstandards stark einschränken, denn spontane Kinobesuche, das Abendessen im Lieblings-Restaurant oder auch Kurzurlaube sind dann finanziell einfach nicht mehr möglich. Fakt ist: eine Berufsunfähigkeit stellt Ihr Leben ordentlich auf den Kopf. Eine passende Vorsorge gehört in jede Grundabsicherung – das empfehlen Verbraucherschützer.

Die erste finanzielle Einschränkung erleben Sie in der Regel nach sechs Wochen, und zwar genau dann, wenn die Lohnfortzahlung aufgrund der langen Krankheit entfällt. Profitieren Sie als Angestellter in diesem Fall von einem Krankentagegeld, das krankheitsbedingte Einkommensausfälle absichert. Können Sie Ihrer aktuelle beruflichen Beschäftigung für voraussichtlich mindestens sechs Monate nicht nachgehen - und wird dies ärztlich bestätigt - gelten Sie als berufsunfähig. Dann haben sie Anspruch auf die Zahlung einer Berufsunfähigkeitsrente.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung von HDI

Werden Sie berufsunfähig, können Sie sich nur bedingt oder auch gar nicht auf staatliche Leistungen verlassen. Eine eigenständige Berufsunfähigkeitsversicherung gewinnt daher heutzutage an immer größerer Bedeutung. Mit der BU-Versicherung von HDI werden Sie sich über entstehende Versorgungslücken nicht mehr den Kopf zerbrechen müssen. Wird die Berufsunfähigkeitsrente rückwirkend geleistet, findet zudem keine Rückzahlung des Krankentagegeldes statt. Mit der Nachversicherungsgarantie haben Sie das Recht, die bestehende Berufsunfähigkeitsrente ohne erneute Gesundheitsprüfung zu erhöhen.

Im Abstand von zwei Jahren wird Ihnen ein automatisiertes Angebot erstellt, um den Versicherungsschutz bei Krankentagegeld anzupassen. So können Versorgungslücken durch etwaige Gehaltserhöhungen von vornherein ausgeschlossen werden.

Bedeutende Vorteile der HDI Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Auf die abstrakte und konkrete Verweisung wird bei Eintritt der Berufsunfähigkeit verzichtet.
  • Der medizinische Nachweis der gesundheitlichen Beeinträchtigung kann durch behandelnde Ärzte erfolgen.
  • Es besteht weltweiter Versicherungsschutz – ohne Wartezeiten.
  • Die Versicherungsleistung erfolgt – auch rückwirkend – ab dem 1. Tag der Berufsunfähigkeit, sofern keine Karenzzeit vereinbart wurde.
  • Maßgeblich für die Leistungsprüfung ist die zuletzt ausgeübte berufliche Tätigkeit in gesunden Tagen. Es erfolgt keine Prüfung auf früher ausgeübte Berufe.
  • Im Leistungsfall besteht keine Verpflichtung des Versicherten zur Umschulung und keine Meldepflicht bei einer Verringerung des Berufsunfähigkeits-Grades.

Reden statt Schreiben in der Leistungsprüfung

Als erster Versicherer überhaupt, bietet HDI rechtsverbindliche Erläuterungen und Hinweise zum Versicherungsschutz und zu den Bedingungen – Professionelle Hilfe im Leistungsfall!

  • Telefonischer Erstkontakt nach einer schriftlichen Anspruchsstellung (z.B. Mail oder Brief)
  • Durch Teleclaiming unterstützen wir unsere Kunden bei der Beantragung von BU-Leistungen, insbesondere bei der Beschreibung des zuletzt ausgeübten Berufes.
  • In unserem Vor-Ort-Kundenservice werden Leistungsanträge aufgenommen und bearbeitet, sowie gemeinsam mit Ihnen die erforderlichen Informationen zur zeitnahen Leistungsprüfung zusammengestellt. Auf Wunsch schauen wir dazu bei Ihnen zu Hause vorbei.
  • Für weitere Rückfragen stehen wir jederzeit mit unserer telefonischen Unterstützung zur Seite.

Ihre Ansprechpartner zur Berufsunfähigkeitsversicherung aus Gelsenkirchen

HDI Filiale Gelsenkirchen | Alfred-Zingler-Str. 3 | 45881 Gelsenkirchen