Berufsunfähigkeitsversicherung von HDI
Berufsunfähigkeitsversicherung von HDI

Wenn Ihr Leben plötzlich auf den Kopf gestellt wird, kommt es auf zuverlässige Absicherung an

Ihr Einkommen ist Ihr wertvollstes Kapital

Mit einem gesicherten Einkommen können Sie sich Ihr persönliches Lebenswerk schaffen. Dieses sollte zuverlässig vor ungewollten Krankheiten oder Unfällen geschützt werden. Doch haben Sie schon darüber nachgedacht, wie Sie Ihr Leben gestalten, wenn das Einkommen plötzlich wegfällt und Sie aufgrund von Berufsunfähigkeit Ihrer beruflichen Tätigkeit nicht mehr nachgehen können? Besonders schwerwiegend wird eine Berufsunfähigkeit, wenn der Hauptverdiener einer Familie von ihr betroffen ist oder jemand, der gerade erst beruflich durchstartet - und genau dann kommt es auf eine professionelle und zuverlässige Vorsorge an.
Leider wird das Risiko berufsunfähig zu werden, besonders von jungen Leuten häufig unterschätzt. Dabei empfehlen Verbraucherschützer jedem, einen Vertrag zur privaten Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen.

Gesetzliche Leistungen gibt es nur noch in wenigen Fällen. Die Zahlung der Erwerbsminderungsrente wird streng geprüft und ist von zahlreichen Faktoren abhängig. Beginnen Sie also möglichst rechtzeitig mit einer eigenständigen Vorsorge.

Eine Berufsunfähigkeit ist nicht gleichzusetzen mit einer Erwerbsunfähigkeit

Grundsätzlich sollte man sich Folgendes bewusst machen: Berufsunfähigkeit (kurz: BU) kann jeden treffen. Eine Berufsunfähigkeit besagt, dass jemand nicht mehr in der Lage ist, für mindestens sechs Monate seinen aktuellen Beruf auszuüben. Nach ärztlicher Bestätigung der BU, zahlt die Versicherung eine Berufsunfähigkeitsrente. Wichtig zu wissen: Jemand kann berufsunfähig in seinem aktuellen Beruf sein, aber trotzdem einer Beschäftigung in einem anderen Bereich nachgehen.

Ein Beispiel: Eine Chemielaborantin kann aufgrund von allergischen Reaktionen nicht mehr im Labor arbeiten, aber beispielsweise als Sachbearbeiterin in einem Pharmaunternehmen. Die Berufsunfähigkeitsrente wird dann ggf. sogar weitergezahlt, wenn die Person im neuen Job zum Beispiel weniger verdient oder nicht mehr Vollzeit arbeiten kann. Bei einer Erwerbsunfähigkeit hingegen sind Betroffene gar nicht mehr in der Lage, irgendeine berufliche Tätigkeit auszuüben.

BU-Versicherung – vor dem Abschluss findet eine Gesundheitsprüfung statt

Hierfür erhalten Sie im Vorfeld einen Fragebogen, der unbedingt ehrlich beantwortet werden sollte. Versicherer haben die Möglichkeit, Einsicht in die Krankenakte zu nehmen. Werden Vorerkrankungen verschwiegen, kann später die Auszahlung der BU Rente verweigert werden. Das Ergebnis der Gesundheitsprüfung ist ein Faktor, der auch die Kosten der Berufsunfähigkeitsversicherung beeinflusst.

Unsere HDI Filiale in der Innenstadt von Mainz hält passende Lösungen für Sie bereit. Nach einer gründlichen Analyse Ihrer aktuellen Situation konzipieren wir Ihren individuellen Versicherungsschutz.

Ihr Ansprechpartner

HDI Vertriebs AG Filiale Mainz

Ingo Scheffler

Schusterstr. 54
55116 Mainz

Heute: 09:00-14:00 Uhr

Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Montag: 09:00-18:00 Uhr
Dienstag: 09:00-18:00 Uhr
Mittwoch: 09:00-18:00 Uhr
Donnerstag: 09:00-18:00 Uhr
nach Vereinbarung

HDI Vertriebs AG Filiale Mainz

Ingo Scheffler

Hegelstr. 61
55122 Mainz

Termin nach Vereinbarung