Die Basisversicherung für Testamentsvollstrecker (AGT) und Vorsorgebevollmächtigte
Die Basisversicherung für Testamentsvollstrecker (AGT) und Vorsorgebevollmächtigte

Sorgen Sie vor!

Was beinhaltet die AGT?



Die AGT ist ein Verband von Testamentsvollstreckern in Deutschland. Die HDI Generalvertretung Frank Renner hat hierfür eine Grundversicherung geschaffen, die bis zu dem Zeitpunkt noch nicht existierte. Wir versichern vorerst nur Mitglieder der AGT sowie Träger des AGT-Titels.

Was gehört alles dazu?

Die Versicherungsleistungen für Testamentsvollstrecker sowie Vorsorgebevollmächtigte umfassen eine Versicherungssumme von 100.000 Euro je Versicherungsfall (je Versicherungsjahr beschränkt auf das Zweifache).

Bestandteile:

  • Mitversicherung leichter/ grober Fahrlässigkeit & öffentlich/rechtliche Ansprüche
  • Mitversicherung erlaubnisfreier Rechtsdienstleistungen
  • Keine Beschränkung der übernommenen Testamentsvollstreckungen/ Vollmachten bis zum Gegenstandswert von 100.000 Euro je TV/Vollmacht
  • Ansprüche wegen Pflichtverletzungen beim Abschluss/ nicht ordnungsgemäße Erfüllung & Fortführung von Versicherungsbeiträgen
  • Selbstbeteiligung 250 Euro/ Schadenfall (Reduzierung auf 0 Euro gegen 10 % Aufschlag)
  • Nachlass für Verträge mit 3-jähriger Laufzeit

Für wen gilt die Versicherung?




AGT-Mitglieder sowie von AGT zertifizierte Testamentsvollstrecker erhalten bei der HDI Generalvertretung Frank Renner exklusive Sonderkonditionen. Dazu gibt es einen Prämienvorteil von einem 300 Euro Jahresnettobeitrag zuzüglich der Versicherungssteuer!

Objektversicherung für einzelne Testamentsvollstreckungen

Sie werden als Testamentsvollstrecker für Nachlässe mit einem Gesamtwert über 100.000 Euro bestellt? Die HDI Generalvertretung Frank Renner bietet Ihnen einen Schutz für Einzeldeckungen an!

Dabei haben Sie freie Wahl über die Höhe der Versicherungssumme, die je nach Bedarf gewählt werden kann. Wichtig ist dabei nur, dass sie eine höhere Summe angeben, wenn der Nachlass Unternehmen oder andere hohe Vermögenswerte einschließt.

Risikoanalyse für Großrisiken/Einzelmandate, objektbezogene Deckungen

Schadensbeispiele

  • Unzureichende Sicherung des Nachlasses
  • Versehen bei Ermittlung der Erben
  • Verjähren von Nachlassforderungen
  • Falsche Prozessführung
  • Unsachgemäße Vermögenslage
  • Veräußerung von Immobilien/ Wertgegenständen unter Marktwert
  • Verspätete Stellung von Anträgen/ Rechtsmitteln
  • Nicht ordnungsgemäße Erfüllung/ Fortführung von Versicherungsverträgen

Ihre Nachricht an

(max. 1000 Zeichen)

Einwilligungserklärung

von der HDI Versicherung AG, der HDI Vertriebs AG, sowie dem mir benannten, betreuenden Versicherungsvermittler über Angebote zu Versicherungs- und Vorsorgeprodukten der HDI- und HDI-Gerling Versicherungen bzw. deren Produktpartnern, der DKV und Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG, sowie zu Finanzdienstleistungsprodukten (z.B. Investmentfonds wie Aktien-, Renten- und Dachfonds) der Ampega informiert zu werden. Ich kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Mitteilung an die HDI Versicherung AG, HDI-Platz 1, 30659 Hannover oder durch E-Mail an info@hdi.de widerrufen.