Unsere Leistungen für Freiberufler
Unsere Leistungen für Freiberufler

Speziell für Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte

  • Aktuelle Meldung
  • SONDERKONDITIONEN für Mitglieder im STEUERBERATERVERBAND

Das EXISTENZ-PLUS-PAKET


Das Existenz-Plus-Paket umfasst:

  • Vermögensschaden-Haftpflicht
  • Betriebs–und Bürohaftpflicht
  • Gewinnausfallschutz
  • Strafrechtsschutz für steuerberatende Berufe
  • Berufsunfähigkeitsschutz
  • Krankheitsschutz (Voll- oder Teilkostendeckung)


Vermögensschaden-Haftpflicht

Diese Versicherung deckt alle originären Vermögensschäden, die in Ausübung der beruflichen Tätigkeit einem Dritten zugefügt werden könnten. Sie dient der Freistellung des Berufsträgers von Haftpflichtansprüchen und dient somit auch dem Schutz des eigenen Vermögens.

Zudem umfasst der Schutz nicht nur die Befriedigung begründeter, sondern auch die Abwehr von unbegründeten Schadenersatzansprüchen.

Ein außerordentliches Gefahrenmoment liegt darin, das Vermögensschäden in der Regel nicht sofort nach dem sie verursachenden beruflichen Fehler – Verstoß – erkannt werden, sondern oft erst nach längerer Zeit zu Tage treten. Die Vermögensschadenhaft- Pflichtversicherung trägt diesem Umstand Rechnung. Versicherungsfall ist nicht das Schadenereignis oder die Anspruchserhebung, sondern der Verstoß-Zeitpunkt. Somit ist es relevant, wie man zum Zeitpunkt des eigentlichen Verstoßes versichert war!

Die von uns vertretene Versicherungsgesellschaft – HDI – ist seit Jahrzehnten auf die steuer-, wirtschafts- und rechtsberatenden Berufe spezialisiert und hält ein Team von mehr als 20 Spezialisten vor, die sich ausschließlich mit gegen die Mitglieder dieser Berufe gerichteten Schadensersatzansprüchen befassen.

Interdisziplinäre Sozietäten oder Partnerschaften oder auch größere Mandate erfordern eine spezifische Absicherung. Daher geht dem Beginn eines möglichen Versicherungsverhältnisses grundsätzlich eine eingehende Beratung und Ausarbeitung einer konkreten, auf die exakten Belange der Kanzlei ausgerichteten Expertise durch unsere Spezialisten voraus. Interdisziplinäre Sozietäten oder Partnerschaften oder auch größere Mandate erfordern eine spezifische Absicherung. Dies leisten wir mit unserer Erfahrung bereits seit mehr als 15 Jahren!


Betriebs- und Bürohaftpflicht

Personen- oder Sachschäden, die ein Freiberufler oder deren Angestellte in Ausübung ihres Berufes verursachen, werden durch eine spezielle Haftpflichtversicherung abgedeckt. Vergleichbar der Privathaftpflicht – ist diese Versicherungsform ausschließlich auf den beruflichen Bereich bezogen.

Wir erleben immer wieder, dass Freiberufler der Meinung sind, auch beruflich verursachte Personen- und Sachschäden würden von ihrer Privathaftpflichtversicherung übernommen.

Das ist eindeutig nicht der Fall! Daher ist als Ergänzung des Kanzleischutzes der Abschluss einer Büro-Betriebshaftpflichtversicherung zu empfehlen, zumal die Prämien als eher niedrig einzustufen sind.


Gewinnausfallschutz

Bei längerer Krankheit des Kanzleiinhabers besteht nicht nur die die Gefahr des Einkommensausfalls. Die Kosten für Gehälter, Miete, Versicherungen etc. fallen weiterhin an.

Dieses Risiko kann durch Vereinbarung eines Ausfalltagegeldes für den Berufsträger minimiert werden. Freiberufler – Steuerberater-Wirtschaftsprüfer oder Rechtsanwälte erhalten diesen speziellen Schutz ca. 30 % günstiger als sonstige Unternehmer! Bis zu 520.- € pro Tag = 15.600.- € pro Monat können abgesichert werden. Wenn gewünscht, sogar über das bisherige Einkommen hinaus.


Strafrechtsschutz für steuerberatende Berufe

Unser Rechtsschutzkonzept bietet Ihnen speziellen Rechtsschutz bei strafrechtlich relevanten Vorwürfen. Bekanntlich reicht der Strafverfolgungsbehörde bereits ein bloßer Verdacht auf eine Straftat, z.B. Verletzung des § 370 AO, aus, die Herausgabe aller Unterlagen zu einem Mandat zu verlangen.

Das besondere an unserem Deckungskonzept:

Die rechtliche Vertretung durch einen auf solche Fälle spezialisierten Rechtsanwaltskollegen wird dieser erfahrungsgemäß nur auf Basis einer freien Honorarvereinbarung vornehmen, die eine normale Rechtsschutzversicherung i.d.R. nicht übernimmt


Berufsunfähigkeitsschutz

Jeden kann es treffen: Vorübergehender oder gar vollständiger Verlust der Arbeitskraft!

Die berufliche Belastung nimmt immer weiter zu. Nicht mehr Rückenprobleme sind bei Freiberuflern die häufigste Ursache für den Verlust der Arbeitskraft. Mittlerweise sind physische Probleme, Burn-out und/oder Drogen (Alkohol etc.) die häufigsten Ursachen.

Vordergründig haben Freiberufler durch die Mitgliedschaft in einem Versorgungswerk Anspruch auf Erhalt einer Berufsunfähigkeitsrente. Doch wird diese BU-Rente nur ausgezahlt, wenn der Beruf des RA/STB/WP/Arztes zu 100% nicht mehr ausgeübt werden kann.

Zu allem wird auch noch die Rückgabe der Zulassung erwartet, so das auch nicht ein Teilzeit arbeiten mehr möglich ist.

Für Berufsstarter ist die BU-Rente in den ersten Jahren auch nicht gerade hoch.

Somit macht es Sinn, sich um eine private Absicherung zu kümmern, die bei längerfristigen gesundheitlichen Problemen bereits

  • Einschränkung zu 50 % im Beruf
  • Ggf. ohne Rückgabe der Zulassung
  • auch bei Wechsel in einen anderen BerufDie von uns vertretende Versicherungsgesellschaft HDI – bietet eines der anerkannt eindeutigsten Bedingungswerke, so das in einem Leistungsfall i.d.R. keine Diskussionen über Zahlung oder Nichtzahlung der BU-Rente entstehen.Und können sogar eine BU-Rente beantragen in Höhe von mtl. 1.200.- € ohne Gesundheitsfragen beantworten zu müssen!
  • Mitglieder in einem Steuerberaterverband erhalten SONDERKONDITIONEN!
  • die vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente leistet. Bei nur teilweisem Verlust der Arbeitskraft kann z.B. ein Steuerberater somit selbst bei Bezug der BU-Rente immer noch Teilzeit tätig bleiben und muss nicht seine Kanzlei aufgeben.

Krankheitsschutz (Voll- oder Teilkostendeckung)

Krankenversicherung für Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte. Schon über 40.000 Wirtschafts- und Rechtsexperten vertrauen unserem Partner DKV.

Zusammen mit der DKV Deutsche Krankenversicherung AG können wir Ihnen speziell auf Ihren Beruf zugeschnittene Tarife im Bereich der Privaten Krankenversicherung anbieten.

  • steuerfreies Krankentagegeld
  • Krankentagegeld auch für Sonn- und Feiertage
  • exklusive Gruppenvertragskonditionen

Produkthighlights

Als WP, STB u. RA können Sie neben einer privaten Vollversicherung auch eine Krankentagegeldversicherung abschließen. Bei Selbstständigkeit deckt dieser Versicherungsschutz im Krankheitsfall, ganz oder teilweise die weiterlaufenden Praxis- und Betriebskosten (wie z. B. Personalkosten, Miete für die Büroräume, Strom, Wasser etc. ) ab.

Übrigens wird dieses Krankentagegeld steuerfrei und auch für Sonn- und Feiertage ausbezahlt. Selbstverständlich können Sie auch alle anderen ausgezeichneten Versicherungsmöglichkeiten der DKV im Rahmen des Gruppenvertrages abschließen.

Vorteile der Gruppenversicherung

  • Beitragsersparnis bei Abschluss eines exklusiven Krankentagegelds mit den Gruppenvertragskonditionen für WP, STB u. RA gegenüber einem vergleichbaren Tarif in der Einzelversicherung.
  • Krankentagegeld für WP, STB u. RA bis zu 520,00 Euro pro Kalendertag (ab 8. Tag). Karenzzeit ab dem 4. Tag möglich.
  • Exklusiv bei Gruppenvertragskonditionen: Sofortiger Versicherungsschutz bei Tarifen mit Gesundheitsprüfung. Sie haben keine Wartezeiten.
  • Annahmegarantie für versicherungsfähige Personen im Rahmen des Gruppenversicherungsvertrages.
  • Familienangehörige und Lebenspartner können zu gleichen Konditionen versichert werden.