Versicherung bei Betriebsschließung für Ihre Arztpraxis
Versicherung bei Betriebsschließung für Ihre Arztpraxis

HDI Fachagentur Firmen und Freie Berufe - Dr. Mareke Neumann

Der Corona-Virus hält die ganze Welt auf Trab

Der Corona-Virus (SARS-CoV-2) breitet sich rasend schnell aus. Während die WHO die Situation mittlerweile als Pandemie eingestuft hat, haben Sie Mediziner in dieser Ausnahmesituation alle Hände voll zu tun. Doch was passiert, wenn ein Mitarbeiter Ihrer Praxis an dem gefährlichen Virus erkrankt?

Die Antwort ist kurz und knapp geliefert: Sie müssen Ihre Praxis dicht machen. Für alle gilt sofort die Quarantäne.
Tritt dieser Ernstfall für Sie ein, haben Sie Anspruch auf Entschädigung, wenn Ihnen die Tätigkeit untersagt und/oder Quarantäne angeordnet wird (§56 Infektionsschutzgesetz). Der Anspruch gilt sowohl für Praxisinhaber als auch angestellte Mitarbeiter. Einige Details dazu fasst eine Praxisinformation der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zusammen. Zudem bietet diese eine Liste der zuständigen Behörden, an die sich Ärzte in solchen Fällen wenden können.

HDI Versicherung: Betriebsschließung für Arztpraxen

Möchten Sie den Baustein Betriebsschließung in Ihre Praxisversicherung mit aufnehmen, obwohl Sie bereits eine Versicherung bei einem anderen Anbieter abgeschlossen haben, greift die Umbrella Deckung von HDI. Bereits geleistete Beiträge und Policen werden anerkannt, sodass sich die HDI Police wie ein Schutzschild darüberlegt. So erhalten wir Ihre Liquidität und geben Ihnen Rückhalt, wenn Sie diesen am dringendsten benötigen.

Versicherungsschutz bereits am Folgetag

Ein unverbindliches Angebot erhalten Sie von mir binnen kürzester Zeit – den benötigten Versicherungsschutz kann ich Ihnen bereits am Folgetag zur Verfügung stellen.

Die benötigten Informationen können Sie mir kurz in einer E-Mail (mareke.neumann@hdi.de) zusammenschreiben. Hinterlassen Sie mir außerdem Ihre Kontaktdaten, sodass ich mich umgehend bei Ihnen melden kann.

Für die Angebotserstellung benötige ich:

  • Ihre Honorareinnahmen des Vorjahres
  • aktuell versicherte Betriebseinrichtung, inkl. Elektronik
  • die Nummer des Versicherungsscheins der Vorversicherung
  • die Fälligkeit der Vorversicherung
  • aktuell zu zahlende Versicherungsprämie
  • Angaben zu eventuellen Vorschäden in den letzten fünf Jahren

Ihre Ansprechpartnerin

HDI Hauptvertretung

Dr. Mareke Neumann

St. Ingberter Str. 1
66399 Mandelbachtal

Termin nach Vereinbarung