Die Berufsunfähigkeitsversicherung von HDI
Die Berufsunfähigkeitsversicherung von HDI

Falls Sie berufsunfähig werden, gilt es vorgesorgt zu haben

Berufsunfähigkeitsversicherung - eine der wichtigsten privaten Vorsorgemaßnahmen

Im Leben passieren manchmal Dinge, mit denen man so nicht gerechnet hat. Heute stehen Sie noch mit beiden Beinen fest im Berufsleben. Doch was ist, wenn Sie aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit berufsunfähig werden? Eine Berufsunfähigkeitsversicherung sorgt für die finanzielle Unterstützung im Ernstfall. Besonders schwerwiegende Folgen hat eine Berufsunfähigkeit (kurz: BU), wenn Sie den Hauptverdiener einer Familie oder einen Berufseinsteiger trifft. Mit einer passenden Berufsunfähigkeitsversicherung, die im Übrigen von Verbraucherschützern als eine der wichtigsten Vorsorgemaßnahmen eingeschätzt wird, werden Ihnen entstehende Versorgungslücken zukünftig kein Kopfzerbrechen mehr bescheren.

Berufsunfähigkeit – Der Unterschied zu einer Erwerbsunfähigkeit

Aktuelle Studien beweisen, dass Nervenkrankheiten und psychische Erkrankungen Hauptursache für eine Berufsunfähigkeit sind. Grundsätzlich kann jeder Arbeitnehmer im Laufe seines Lebens berufsunfähig werden. Sind Sie für voraussichtlich mindestens sechs Monate nicht mehr in der Lage, Ihrer aktuellen beruflichen Tätigkeit nachzugehen, und wird dies auch ärztlich bestätigt, dann haben Sie Anspruch auf eine Berufsunfähigkeitsrente. Eine eintretende Krankheit oder ein Unfall bedeuten aber nicht automatisch auch eine generelle Erwerbsunfähigkeit. Jemand kann berufsunfähig in seinem aktuellen Beruf sein, aber trotzdem einer Beschäftigung in einem anderen Bereich nachgehen. Die Leistungen einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung werden dann ggf. sogar weitergezahlt, wenn die Person im neuen Job zum Beispiel weniger verdient oder nicht mehr Vollzeit arbeiten kann. Bei einer Arbeitsunfähigkeit wäre der Betroffene gar nicht mehr in der Lage irgendeine berufliche Tätigkeit auszuüben.

Darauf sollten Sie beim Abschluss einer privaten BU-Versicherung achten:

Beim Abschluss einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung ist es wichtig, dass die vereinbarte BU-Rente in einem angemessenen Verhältnis zu Ihrem Einkommen steht. Zur Gestaltung und Angemessenheit werden wir Ihnen gern für ein persönliches Gespräch in Selm-Bork oder Marl zur Verfügung stehen. Die Kosten für eine private Versicherung bei Berufsunfähigkeit sind von unterschiedlichen Faktoren abhängig. Unter Anderem zählt das Eintrittsalter, der Gesundheitszustand sowie der ausgeübte Beruf dazu. Das bedeutet, je früher Sie eine BU-Versicherung abschließen, umso geringer fällt der monatliche Beitrag aus. Vor Abschluss des Vertrags wird der Versicherer mit Ihnen einen Fragebogen zur Gesundheitsprüfung durchgehen. Bei diesem gilt es, die Fragen ehrlich zu beantworten und keine Erkrankungen verschweigen. Im Leistungsfall kann Ihnen sonst die Auszahlung der Berufsunfähigkeitsrente verweigert werden.

Ihr Ansprechpartner

HDI Hauptvertretung

Stefan Schweins

Hauptstr. 30
59379 Selm-Bork

Heute: 09:00-13:00 Uhr

Dienstag: 09:00-13:00 Uhr
Mittwoch: 14:00-17:30 Uhr
Donnerstag: 14:00-17:30 Uhr
Freitag: 09:00-12:30 Uhr
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
nach Vereinbarung

HDI Hauptvertretung

Stefan Schweins

Tulpenstr. 32
45772 Marl

Termin nach Vereinbarung