Versicherungen für Ärzte
Versicherungen für Ärzte

Wenn Sie einen besonderen Beruf ausüben

Versicherungen für Ärzte: So schützen sich niedergelassene Mediziner am besten

Irrtümlich ein falsches Medikament verschrieben oder das Skalpell zu tief angesetzt – diese und ähnliche Fehler können sogar den besten Ärzten unterlaufen. Das Problem: Bereits kleine Unachtsamkeiten und Versehen führen für Patienten manchmal zu schweren und langwierigen gesundheitlichen Konsequenzen. Das hat ebenfalls Folgen für Sie als behandelnder Mediziner.
Über Sie einen Heilberuf aus, dann bewegen sich in einem besonders komplexen Umfeld. Kommt es darin zu einem Missgeschick, stehen rasch nicht nur um finanzielle und juristische, sondern auch existenzielle Fragen im Raum. Dafür sorgen beispielsweise Streitwerte, die oft im sechs- oder siebenstelligen Bereich liegen.
HDI unterstützt Sie mit Versicherungskonzepten, die auf Ihre Praxis zugeschnitten sind. Dabei haben wir über die Arztpraxis hinaus auch den Arzt und seine Mitarbeiter im Blick. Deshalb bieten wir Schutz rundherum.

Welche Versicherungen braucht ein niedergelassener Arzt?

Sie wissen aus Erfahrung: Der Weg zur eigenen Praxis ist lang und teuer. Vor allem die medizinische Einrichtung kostet oft viele Hundertausend Euro. Als niedergelassener Arzt sind Sie also nicht nur Mediziner, sondern auch selbstständiger Unternehmer. Und damit tragen sie einerseits Verantwortung für sich und andererseits für ihre Mitarbeiter. Und natürlich für die Patienten.
  • Berufshaftpflicht
  • Cyberrisiken
  • Praxisversicherung
  • Rechtsschutz
  • Berufsunfähigkeit
  • Basisrente

Ich berate Sie individuell

Sie wünschen weitere Informationen oder gleich ein persönliches Angebot?
Dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

Ihr
Stefan Sippekamp