Umfassende Absicherung der Arbeitskraft
Umfassende Absicherung der Arbeitskraft

Ihr Einkommen ist die finanzielle Basis für alle Lebensbereiche

Sind Sie abgesichert, wenn Sie im Alter pflegebedürftig werden?

Laut einer aktuellen Umfrage fürchten 57% der Deutschen, im Alter zum Pflegefall zu werden.
55% befürchten, dass sie schwer erkranken. (Quelle: Frankfurter Rundschau)

Ab Alter 65 steigt die Zahl der Pflegebedürftigen rapide an. Immer mehr Menschen werden durch Kräfteverfall, Krankheit, oder Unfall zu Betroffenen. Auch schwere Erkrankungen der Psyche, des Bewegungsapparates und der Organe sind im Vormarsch. (Quelle: Stat. Bundesamt 2015)

Professionelle Pflege ist teuer. Die Rente reicht in der Regel bei Weitem nicht aus, sodass Vermögenswerte wie die eigene Immobilie veräußert werden müssen. Muss der Staat Zuzahlungen leisten, wird er versuchen, Ihre Kinder zur Beteiligung heranzuziehen. Ambulante und stationäre Pflege zehren das Vermögen auf, welches eigentlich für später oder als Erbe für die Kinder gedacht war.

Auch junge Menschen können durch Krankheit oder Pflegebedürftigkeit zum Sozialfall werden. Eltern, Partner oder die eigenen Kinder werden dadurch gegebenenfalls schwer belastet. Ist der Erkrankte berufstätig, entfällt das Einkommen. Finanzielle Absicherung ist unerlässlich.

Damit Sie Ihr Vermögen nicht verlieren, Ihre Angehörigen nicht ungebührend belastet werden und Sie bestmöglich zuhause versorgt werden, gibt es verschiedene Versorgungslösungen, die ich Ihnen gerne zeige. Bitte sprechen Sie mich auf unseren Einkommensschutz-Planer an. 

Das Krankentagegeld - besonders wichtig für Selbständige und Freiberufler

Krankheiten oder auch Unfälle klopfen nicht an die Türe und fragen, ob sie eintreten dürfen.
Sind Selbständige für längere Zeit krank, gibt es keinen, der mit einer Lohnfortzahlung für 6 Wochen einspringt oder Krankengeld bezahlt. Viele Selbständige haben auch keinen Vertreter, der ihre Aufgaben übernehmen könnte und weiter dafür sorgt, dass Aufträge erledigt und Einnahmen erzielt werden.

Deshalb empfehle ich Ihnen das Tagegeld meines Kooperationspartners DKV, damit Sie auch im Krankheitsfall keine Angst vor der Armut haben müssen.

Im Moment läuft alles nach Plan. Aber was ist, wenn ich nicht mehr arbeiten kann?

Die Berufsunfähigkeits- und Erwerbsunfähigkeitsversicherungen von HDI bietet Ihnen flexiblen und hochwertigen Schutz, der Ihre Arbeitskraft zuverlässig absichert.